te
Mackintosh, Charles

Mackintosh, Charles

Charles Rennie Mackintosh (1868 - 1928) war ein schottischer Architekt, Innenarchitekt, Designer, Grafiker, Maler und Kunsthandwerker.

Mackintosh gründete zusammen mit seiner Frau Margaret McDonald Mackintosh, deren Schwester Frances MacDonald McNair und James Herbert McNair die Gruppe "The Four", welche besonderen Einfluss auf die Glasgow School nahm.

Im ausgehenden 19. Jahrhundert zählte er zu den führenden Persönlichkeiten der Art Nouveau-Bewegung. Damit gab er dem modernen Design entscheidende Impulse und gilt als Vorläufer der Modern Art.

Seine bekanntesten Möbel entwarf er zusammen mit Mackay Hugh Baillie Scott für den Möbelfabrikanten Karl Schmidt-Hellerau.

Mackintosh studierte an der Kunstakademie in seiner Heimatstadt Glasgow, dort entstand auch sein bekanntestes Werk, die 1896 begonnene Glasgow School of Art. Seine Werke basierten oft auf rechten Winkeln und Geraden.

Auch seine Art Nouveau-Entwürfe für die Teestuben-Kette Cranston sorgten für Aufsehen und sind heute in den Willow Tearooms in Glasgow zu besichtigen.

Er verstarb im Jahre 1928 in London.