Eames, Charles

Eames, Charles

Art.Nr. CE 473
Lieferzeit about 3 - 4 weeks
Länge
Breite
Höhe
Verfügbarkeit

Plywood Stuhl

    €579.00 *
    STAFFELPREISE - Unsere Bauhaus Rabatte
    Ab Stk. 4+
    Preis/Stk. € 521  
    Menge Preis
    2+ 565,25 €
    4+ 550,38 €
    6+ 535,50 €
    Ein Design-Klassiker aus dem Jahre 1946 von Charles Eames.


    Material/Eigenschaften:
    • Stuhl aus Esche

    • Naturfarben oder rot, schwarz oder weiß gefleckt


    Maße:

    Breite 49 cm, Tiefe 54 cm, Höhe 74 cm, cbm 0,30



    Geschichte:

    Charles Eames und Eero Saarinen experimentierten bereits 1938/39 damit Schichtholzfurniere dreidimensional zu formen. Einer der Grundgedanken dahinter war, einer an die Anatomie des Menschen angepassten Möbelform. Dabei sollte besonders ein hoher Sitzkomfort ohne aufwändige Polsterung entstehen.

    1940 gewannen Eames und Saarinen mit dem "Organic Chair" den ersten Platz im Wettbewerb Organic Design in Home Furnishings des Museum of Modern Art (MoMa).

    Aufgrund der technisch nicht machbaren Herstellung entschieden sich Eames und Saarinen dazu, den Sitz und Rücken voneinander zu trennen. Aus dieser Entwicklung entsprangen 1945 die Plywood Chairs und 1946 die Plywood Group.
    Cheserfield Sessel von Walter Gropius mit aufwendigen Originalnähten. Die Rundungen werden aus einzelnen Segmenten realisiert und mit hochwertigem Leder bespannt.  Die Posterung ist mit hochwertigem Polyurethan Schaum gefüllt.
     
    Abmessung:  Länge: 110 Höhe 70 Breite/Tiefe 87 cm - cbm:  0,70

    Eames, Charles

    Charles Eames (1907 – 1978) war ein Designer und Architekt US-amerikanischer Abstammung.

    Zusammen mit seiner Frau Ray Eames beeinflusste er maßgeblich das US-amerikanische Nachkriegsdesign und ist besonders für seine Möbelentwürfe berühmt. Hierzu zählen die aus der Aluminium Group stammenden Büro- und Konferenzstühle (EA 117, 119, 219, 108, 208), Hocker (EA 125, EA 225) und Loungestühle (EA 124, EA 224).