Eames, Charles

Eames, Charles

Art.Nr. CE 2590
Lieferzeit about 3 - 4 weeks
Länge
Breite
Höhe
Verfügbarkeit

DAW Chair

€ 289.00 *
STAFFELPREISE - Unsere Bauhaus Rabatte
Ab Stk. 4+
Preis/Stk. € 260  
Menge Preis
2+ 565,25 €
4+ 550,38 €
6+ 535,50 €
Ein Design-Klassiker aus dem Jahre 1950 von Charles Eames.


Material/Eigenschaften:
  • Nahtlos in die Sitzschale übergehende Armlehnen
  • Füße aus Holz


Maße:

Breite 64 cm, Tiefe 59 cm, Höhe 70 cm, Sitzhöhe 41 cm



Geschichte:

Der RAR (Rocking Armchair Rod Base) Chair wurde zu Beginn der 1950er Jahre für den Wettbewerb "Low Cost Furniture Design" des Museum of Modern Art in New York entwickelt.

Das Möbelstück zählt zu Eames' "Fiberglass Group". Die Sitzschale ist über so genannte "Shock Mounts" (integrierte Puffer) mit dem Stahlgestell verbunden, welches auf den gebeizten Holzkufen montiert ist.

Der RAR Schaukelstuhl besticht durch seine organisch geformte Sitzschale, sowie dem Eiffel Tower-Gestell. Ursprünglich handelt es sich bei diesem "Plastic Chair" wohl um ein Geschenk an Herman Millers Mitarbeiter, mit denen Charles Eames lange Zeit zusammenarbeitete.
Ein Design-Klassiker aus dem Jahre 1950 von Charles Eames.


Material/Eigenschaften:
  • Nahtlos in die Sitzschale übergehende Armlehnen
  • Füße aus Holz


Maße:

Breite 64 cm, Tiefe 59 cm, Höhe 70 cm, Sitzhöhe 41 cm



Geschichte:

Der RAR (Rocking Armchair Rod Base) Chair wurde zu Beginn der 1950er Jahre für den Wettbewerb "Low Cost Furniture Design" des Museum of Modern Art in New York entwickelt.

Das Möbelstück zählt zu Eames' "Fiberglass Group". Die Sitzschale ist über so genannte "Shock Mounts" (integrierte Puffer) mit dem Stahlgestell verbunden, welches auf den gebeizten Holzkufen montiert ist.

Der RAR Schaukelstuhl besticht durch seine organisch geformte Sitzschale, sowie dem Eiffel Tower-Gestell. Ursprünglich handelt es sich bei diesem "Plastic Chair" wohl um ein Geschenk an Herman Millers Mitarbeiter, mit denen Charles Eames lange Zeit zusammenarbeitete.

Eames, Charles

Charles Eames (1907 – 1978) war ein Designer und Architekt US-amerikanischer Abstammung.

Zusammen mit seiner Frau Ray Eames beeinflusste er maßgeblich das US-amerikanische Nachkriegsdesign und ist besonders für seine Möbelentwürfe berühmt. Hierzu zählen die aus der Aluminium Group stammenden Büro- und Konferenzstühle (EA 117, 119, 219, 108, 208), Hocker (EA 125, EA 225) und Loungestühle (EA 124, EA 224).