Wright, Frank Lloyd

Wright, Frank Lloyd

Art.Nr. FW 457
Lieferzeit about 3 - 4 weeks
Länge
Breite
Höhe
Verfügbarkeit

Barrel Stuhl

€899.00 *
STAFFELPREISE - Unsere Bauhaus Rabatte
Ab Stk. 2+
Preis/Stk. € 872  
Menge Preis
2+ 565,25 €
4+ 550,38 €
6+ 535,50 €
Ein Design-Klassiker aus dem Jahre 1937 von Frank Lloyd Wright.


Material / Eigenschaften:
  • Massivholz in Kitsche und ein Teil ist furniert
  • mit einer aufwendigen Verarbeitung im Rückenteil

  • Farbton der Oberfläche ist in Kirschbaum

  • Spezieller Polsterschaum

  • In verschiedenen Lederfarben und Baumwolle + Linen mixed erhältlich


Maße:

Breite 54 cm, Tiefe 55 cm, Höhe 81 cm



Geschichte:

Die Bauhaus Ikone "Barrel Chair".

Getreu dem Motto "Every chair must be designed for the building it will be in" schuf Frank Lloyd Wright 1937 diese Neufassung des Stuhls "Barrel Chair" (1904) für Herbert Johnsons Haus Wingspread.

Der Barrel Chair ist komplett aus Massivholz mit einer aufwendigen Verarbeitung im Rückenteil. Der Farbton der Oberfläche ist in Kirschbaum. Für einen weichen Sitz auf der halbkugelförmigen Sitzfläche sorgt ein spezieller Polsterschaum.
Ein Design-Klassiker aus dem Jahre 1937 von Frank Lloyd Wright.


Material / Eigenschaften:
  • Massivholz in Kitsche und ein Teil ist furniert
  • mit einer aufwendigen Verarbeitung im Rückenteil

  • Farbton der Oberfläche ist in Kirschbaum

  • Spezieller Polsterschaum

  • In verschiedenen Lederfarben und Baumwolle + Linen mixed erhältlich


Maße:

Breite 54 cm, Tiefe 55 cm, Höhe 81 cm



Geschichte:

Die Bauhaus Ikone "Barrel Chair".

Getreu dem Motto "Every chair must be designed for the building it will be in" schuf Frank Lloyd Wright 1937 diese Neufassung des Stuhls "Barrel Chair" (1904) für Herbert Johnsons Haus Wingspread.

Der Barrel Chair ist komplett aus Massivholz mit einer aufwendigen Verarbeitung im Rückenteil. Der Farbton der Oberfläche ist in Kirschbaum. Für einen weichen Sitz auf der halbkugelförmigen Sitzfläche sorgt ein spezieller Polsterschaum.

Wright, Frank Lloyd

Frank Lloyd Wright (1867 - 1959) war ein Architekt, Innenarchitekt, Kunsthändler und Schriftsteller US-amerikanischer Abstammung.

Er begann sein Studium im Jahre 1885 an der University of Wisconsin, verließ diese aber wieder ohne einen Abschluss 1887.

Ab dieser Zeit bis in das Jahr 1893 arbeitete er u.a. für Lyman Silsbee in Chicago und für Dankmar Adler und Louis Sullivan. Nach diesen Erfahrungen gründete er seine eigene Firma an seinem neuen Wohnort Oak Park.

Bis 1910 realisierte er vornehmlich Prairie Houses, für dessen Bewegung er zusammen mit Burley Griffin und Marion Mahony Griffin, hauptverantwortlich war.